"The best project you'll ever work on, is on you."


Wie sieht eine Behandlung eigentlich aus?

Anamnese - Untersuchung - Behandlungsplan

Während der ersten Einführungsbehandlung findet ein sehr ausführliches Anamnesegespräch statt, um somit Ihre Beschwerden, die möglichen Ursachen und Ihre persönlichen Therapieziele festzustellen. Nach dem ausführlichen Gespräch finden die üblichen physiotherapeutischen und eventuell spezialisierten Untersuchungen statt. Anschließend wird gemeinsam ein individuellen Behandlungsplan erstellt. Dieser Behandlungsplan legt die persönlichen Therapieziele deutlich fest, beschreibt die möglichen Behandlungsformen und bezieht den Patienten klar mit ein. Sie sind ein Teil der Behandlung und somit 'mitverantwortlich' für das Behandlungsresultat. Mein Ziel ist es, Sie so weit wie möglich mit einzubeziehen.

Meine Erfahrungen und die Expertise aus meiner mehrjährigen erfolgreichen Arbeit als spezialisierte Physiotherapeutin in den Bereichen der Haptonomie, manuelle Therapie, Lymphdrainage, CMD (Kiefergelenks-Störungen) und Rückenschule ermöglichen es mir, auf ein sehr fundiertes 'Know-How' zurückgreifen. zu können.

Nachsorge

Für einen nachhaltigen Erfolg gibt es die Möglichkeit, ein umfassendes Aufbauprogramm zu erstellen wobei Ihnen eine aktive Rolle zugeschrieben wird. Dieses Aufbauprogramm wird selbstverständlich individuell in Absprache zusammengestellt und könnte beispielsweise vorbeugende Maßnahmen wie Empfehlungen für die Gestaltung des Arbeitsplatzes, Ratschläge für Körperhaltung oder ein Übungsprogramm beinhalten.

Interesse?

Für eine Behandlung können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail anmelden. Möchten Sie mehr über mich oder meine Therapien erfahren? Oder haben Sie noch eine ganz andere Frage? Dann schreiben Sie mich jederzeit eine Nachricht. Ich freue mich auf Sie!