"Wenn es dich glücklich macht, tu es."


Anfang meines beruflichen Wegs

Mein Name ist Elske Hartelman und ich bin am 16.10.1985 in Vorden, einem kleinen Dörfchen in den Niederlanden, geboren. Nach meinem Abitur habe ich in Enschede (NL) meinen beruflichen Weg begonnen und Physiotherapie studiert.

 

Während meines Studiums habe ich verschiedene  Auslandpraktika absolviert, wie z.B. in einer Schule für behinderte Kinder in Cusco (Peru) und in einem Krankenhaus im Süd-Deutschen Oberstdorf. Dort, in der wunderschönen Umgebung der Allgäuer Alpen bin ich anschließend hängen geblieben und habe meine Diplomarbeit geschrieben. Insgesamt habe ich fünf Jahre in Therapie Punkt Oberstdorf, einer Praxis für Physiotherapie  innerhalb der orthopädischen Spezialklinik Oberstdorf (Klinikenverband Oberallgäu), gearbeitet und in den Bereichen Orthopädie und Chirurgie viel Erfahrung gesammelt.

 

Seit 2014 bin ich wieder zurück an den Niederrhein gekommen. Hier war ich zuerst gut 4 Jahre in Kranenburg tätig. Im April 2018 habe ich den Sprung zur freiberuflichen Physiotherapeutin gemacht. Da ich sehr an den Zusammenarbeit und fachlichen Austausch mit Kollegen interessiert bin, arbeite ich nah zusammen mit die Naturheilpraxis Annett Beyer, und tausche ich mich in Arbeitskreise mit Kollegen aus. 

Grosses Interesse an Weiterentwicklung

Ich bin immer schon sehr lernbegierig gewesen und interesssiert daran, mich weiter zu entwickeln. Als erfahrene Physiotherapeutin habe ich mich dann auch in verschiedenen Bereichen der Physiotherapie weitergebildet.
So bin ich diplomiert für:

  • Haptonomisch Professional (NL)
  • Manual Therapeutin (DL)
  • Lymphdrainage- Therapeutin (DL)
  • CMD  Therapeutin (bei Kiefergelenksstörungen)  (DL)
  • FDM Therapeutin (Fasziendistorsionsmodell nach Dr. Typaldos D.O.)
  • Sek. Heilpraktiker - eingeschränkt auf der Bereich der Physiotherapie (DL)
  • Rückenschullehrerin (spez. im 'Yoga für den Rücken' und 'Rückenschule am Arbeitsplatz - Betriebliche Gesundheitsförderung') (DL)

Aktuell besuche ich in meinen Freizeit die Fachschule für Naturheilkunde in Duisburg und bilde ich mich weiter als Heilpraktikerin.